RPG Status: TAGESZEIT: Morgen, 08:41 Uhr JAHRESZEIT: Frühsommer TEMPERATUR: 17°C TAG/STUNDE: Dienstag/ 2. Mythologie Gesucht: Mitglieder natürlich :D Nicht einschüchtern lassen: Es ist immer Platz für Newbies :D

#1

Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 15.02.2013 22:15
von Elahe • 741 Beiträge

Okay, sry, das es solange gedauert hat >.< Ich werf mal die Vorlage rein :) Wir wissen ja, worums geht :)

Name:
Nachname:
Alter:
Geschlecht:
Wesen:
Aussehen: (Bild + kurze Beschreibung)
Charakter:
Mag:
Mag nicht:
Besonderes:
Geschichte:


From childhood´s hour I have not been As others were;I have not seen As others saw;I could not bring My passions from a common spring

nach oben springen

#2

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 15.02.2013 22:39
von Adrianainaktiv | 361 Beiträge

Name: Shiori
Nachname: "Delta 04)
Alter: 22 Jahre (eig erst 6)
Geschlecht: weiblich
Wesen: Neogene
Aussehen: Wie viele andere Neogenes der Deltagruppe ist auch sie äußerlich sehr markant. Weißes haar, schwarz-blaue Augen und ein paar Hornähnliche Dinger am Kopf. Ihr Handgelenk bildet eine mondsicherlförmige Klinge die fast so groß ist wie sie selbst, diese kann sie aber nach belieben ein- und ausfahren. Das Metall an ihrem Körper ist blau und beweglich wie Stoff, allerding ebenso stabil wie echtes Metall. Scheinbar ist es körpereigenes Metall.

Charakter: Shiori ist eine sehr aufbrausende junge Frau die stehts etwas dafür tut das es ihr gut geht. Sie nimmt Dinge nicht einfach so hin wie sie sind. Allerdings ist sie auch sehr gehorsam wenn man ihr hilft oder mit ihr zusammen arbeitet, man könnte sie in die Schublade "temperamentvolle Sekretärin" einorden.
Mag: blau, Mond, kämpfen, Nacht
Mag nicht: grelles Licht, Langeweile, Forscher
Besonderes: silberfarbendes Blut, Tattoo über die ganze wirbelsäule, Zungen- und Bauchnabelpiecing.
Geschichte: Shiori wurde vor ca. 6 Jahren gezüchtet und seither trainiert um in einem Krieg zum Einsatz zu kommen. Sie ist nicht mehr als eine etwas zu teuer geratene Waffe für Einsätze in denen man keine menschlichen Soldaten einsetzen will. Shiori hatte sich damit abgefunden, immerhin gab es eine Person die ihr Rückhalt gab, die Ärztin die sich um ihr persönliches Wohl kümmerte. Die beiden fingen eine Beziehung miteinander an, doch sobald die Forscher dies bemerkten wurde die Ärztin woanders hin "versetzt". Seit dem ist Shiori voller Wut und Hass für die Forscher.

(sry, hat ein bisschen gedauert >.< zuerst wars bild zu groß und dann wollte es nicht so wie ich -.-")


Caitlin Farron (kleine Schwester)


Caitlins Bild (welches sie immer bei sich hat, von sich und ihrer Schwester):


Miss Farron als Teufel (echte Form):

nach oben springen

#3

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 13:50
von Elahe • 741 Beiträge

Name: Lamia
Nachname: Lane
Alter: 19 Jahre
Geschlecht: weiblich
Wesen: Mensch
Aussehen: Lamia ist eine junge und schöne Frau. Sie hat schwarzes, langes Haar, welches grade und nur leicht durchgestuft ist und trägt einen langen, geraden Pony. Sie hat sehr bleiche, fast schon kränkliche Haut und rote, volle Lippen. Sie trägt normalerweise stets ein cremefarbenes Kleid, was etwas weiter und etwas kürzer ist. Darunter trägt sie eine schwarze Strumpfhose und schwarze Stiefel mit leichtem Absatz. Ihr Kleid ist kürzer als ihr Mantel, der eine ähnliche Farbe wie es hat und sehr weit ist. Er ist etwas länger als Knielänge. Zu dem Mantel trägt sie einen roten, langen Schal und weiße Handschuhe.

Charakter: Die ersten Eindrücke über Lamia der meisten Leute sind vor allem ruhig, eitel, arrogant und ehrgeizig. Sie weiß genau, was sie will und geht über Leichen, um das zu bekommen. Man kann sie nur schwer umstimmen und es ist fast ein Ding der Unmöglichkeit, sich mit ihr anzufreunden. Sie ist eine sehr starke Präsenz und wird von den meisten, egal ob jünger oder älter oder ihr höhergestellt, respektiert und geachtet. Sie fasst nur selten Vertrauen und erledigt Dinge lieber selbst, als sich dabei auf andere verlassen zu müssen.
Mag: ihre Ruhe, Erfolg, Lasagne, ihre Arbeit
Mag nicht: sich auf andere verlassen zu müssen, Respektlosigkeit, Nervensägen, Sommer
Besonderes: Ihr Vater hat ihr schon früh die Grundlagen der neuen Genforschung beigebracht, weswegen sie auf der Arbeit als eine Art kleines Wunderkind angesehen wird.
Geschichte: Sie wurde als Tochter eines reichen Forschers geboren und verbrachte ihre Kindheit in Ruhm und Prunk. Sie war das einzige Kind ihrer Eltern und bekam stets das, was sie wollte. Ihre Mutter starb allerdings, als sie 12 Jahre alt war. Seitdem lebt sie eher für sich alleine und auch das Verhältnis zu ihrem Vater hat sich seitdem verschlechtert. Dennoch hat sie sich ebenfalls ihre Arbeit als Forscherin der Genmanipulation ausgesucht und arbeitet mit ihrem Vater als Chef in seinem Labor.


From childhood´s hour I have not been As others were;I have not seen As others saw;I could not bring My passions from a common spring

nach oben springen

#4

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 13:57
von Adrianainaktiv | 361 Beiträge

Shiori hob langsam den Kopf als sie aufwachte und sah sich in den kleinem Zimmer um, wenn man nciht eher Kammer sagen wollte. Weißes Metall an den Wenden, weiße liege, weißer Tisch und weißer Stuhl. Alles weiß, weißer als der Schnee wie es Anschein hatte. Das grelle licht ließ sie die Augen wieder zusammen kneiffen. Ich will hier raus...ich will Beatrice suchen gehen denkt sie und richtet sich langsam auf. Eine Weile läuft sie unschlüssig in der Kammer auf un ab. Nicht das dort viel Platz zum laufen wahr, aber ein wenig schon.


Caitlin Farron (kleine Schwester)


Caitlins Bild (welches sie immer bei sich hat, von sich und ihrer Schwester):


Miss Farron als Teufel (echte Form):

nach oben springen

#5

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 14:13
von Elahe • 741 Beiträge

Lamia blickte durch eine einseitig verspiegelte Wand mit einer Gruppe von Assistenten in das sterile Zimmer. Das Forschungsobjekt war gerade aufgewacht und die Menschen hinter ihr schrieben fleißig alle ihre Beobachtungen auf, während sie Shiori einfach nur ansah. Sie hatte schon viele Objekte der Gruppierung Delta gesehen, aber diese hier schien ihr auf irgendeine Weise anders. Sie wusste nicht, woran es lag, aber sie hatte das Gefühl, dass sie anders war. Um einiges anders als ihre Artgenossen.


From childhood´s hour I have not been As others were;I have not seen As others saw;I could not bring My passions from a common spring

nach oben springen

#6

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 14:22
von Adrianainaktiv | 361 Beiträge

Anders als ihre Artgenossen nahm sie die Gefangenschaft nicht einfach hin und blieb leigen oder stehen. Sie ging zur tür und fuhr mit der linken Hand entlang. Sie lehnte ihre Stirn gegen die Tür und schloss die Augen, seufzte leise. Ich verzeih es mir nicht wenn sie ihr wegen mir etwas angetan haben ließ sie ihre Gedanken kreisen. Sie wich von der Tür fort und stellte sich in die Mitte des Raumes. aus ihrem Handgelenk fuhr sie ihre Sichel aus und übte ein bisschen, drehte sich um sich selbst, es sah aus als würde sie zu einer Melodie tanzen und tatsächlich schloss die die Augen einfach und tanzte, oder trainierte, vor sich hin, als würde alles um sie herum einfach verschwinden.


Caitlin Farron (kleine Schwester)


Caitlins Bild (welches sie immer bei sich hat, von sich und ihrer Schwester):


Miss Farron als Teufel (echte Form):

nach oben springen

#7

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 14:45
von Elahe • 741 Beiträge

...Das ist ein auffällig anderes Verhalten...
murmelte sie und drehte sich zu ihren Angestellten.
Gibt es einen uns bekannten Grund dafür? fragte sie in die Runde und wartete auf eine Reaktion.
Einer kramte in seinen Auflagen und drückte ihr einen Bericht über den Vorfall mit einer Forscherin in die Hand. Lamia überflog ihn und lächelte leicht
Diese Dinger haben also wirklich so etwas wie Gefühle...


From childhood´s hour I have not been As others were;I have not seen As others saw;I could not bring My passions from a common spring

nach oben springen

#8

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 14:54
von Adrianainaktiv | 361 Beiträge

Shiori trainierte und tanzte etwas weiter, doch dann stoppte sie und nahm die Tür ins Visir. Sie lief gegen die Wand, nutzte diese um sie abzudrücken und mit ihrer Sichelklinge genau zwischen den winzigen Schlitzt zu kommen, den sie mehr aufgebrochen hatte. Die Forscher sahen verwirrt über das abnormle Verhalten zu ihr, einer legte bereits seine Hand auf den Alarmknopf. Doch Shiori zog die Klinge wieder zurück und sah zu dem kleinen Spalt, er würde reichen um heut Abend auszubrechen. Zwar sah sie nicht wann es dunkel wurde, aber die Forscher machten irgendwann das Licht aus damit alle Waffen schliefen.


Caitlin Farron (kleine Schwester)


Caitlins Bild (welches sie immer bei sich hat, von sich und ihrer Schwester):


Miss Farron als Teufel (echte Form):

nach oben springen

#9

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 15:08
von Elahe • 741 Beiträge

Lamias Augen verengten sich und sie musterte Shiori misstrauisch. Da stimmte etwas nicht, da war sie sich sicher. Sie bezweifelte, dass das Objekt so etwas unnützes tuen würde und es dann nichtmal vollenden würde. Und die Tatsache, dass es auf die Tür losgegangen ist, war ebenso beunruhigend. Man könnte es nicht verantworten, wenn ein solches Monster das Labor verlassen würde und in die Öffentlichkeit käme.


From childhood´s hour I have not been As others were;I have not seen As others saw;I could not bring My passions from a common spring

nach oben springen

#10

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 15:14
von Adrianainaktiv | 361 Beiträge

Sie zog die Waffe vorerst ein und setzte sich lächelnd in den Schneidersitz, aber man merkte das sie sich erneut zu langweilen begann. Sie lehnte sich einfach zurück und summte ein Lied vor sich hin, Beatrice musste es ihr vorgesungen oder gesummt haben. Im Takt tippte sie mit der linken Hand auf den Tisch und und bewegte den Kopf mit. Sie verschwand wieder in ihre eigene Welt, nur um auf die Nacht zu warten.


Caitlin Farron (kleine Schwester)


Caitlins Bild (welches sie immer bei sich hat, von sich und ihrer Schwester):


Miss Farron als Teufel (echte Form):

nach oben springen

#11

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 15:32
von Elahe • 741 Beiträge

Die Zeit verging langsam und immer wieder gingen Leute rein und raus. Lamia beachtete sie einfach nicht und ging, als ihre Schicht vorbei war, kommentarlos einfach ebenfalls. Doch für sie war ihre Arbeit selbst noch nicht vorrüber. Sie ging in die Cafeteria des Labors und aß zu Abend. Danach ging sie allerdings nicht nach Hause, sondern wieder in den Beobachtungsraum, den gerade 2 ihrer Assistenten abschließen wollten. Trotz der Verweigerung ihrerseits, sie noch einmal hineinzulassen, setzte sie sich auf einen Drehstuhl und wartete. Der Raum war, nur durch eine kleine Lampe beleuchtet und die Dunkelheit und die Stille, als auch die Lichter in den Räumen der Waffen erloschen, war nahezu erdrückend. Doch sie störte es nicht. Sie fühlte sich alleine und im Dunkeln wohler als am Tag mit dem ganzen Herumgerenne und Geraschel um sie herum. Mit erwartenden Blicken und vor der Brust verschränkten Armen spähte sie in den dunklen Raum vor ihr und wartete auf irgendeine auffällige Reaktion.


From childhood´s hour I have not been As others were;I have not seen As others saw;I could not bring My passions from a common spring

nach oben springen

#12

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 15:37
von Adrianainaktiv | 361 Beiträge

Anfangs sah man nur die glimmenden blauen Linien der scheinbar schafenden Shiori, so wie es normal war, doch dann öffnete sie die Augen. Das leuchten der Pupille verriert es. Die kreatur stand auf und lief zur Tür. Durch ihre Augen konnten die Deltas auch im Dunkeln hervorragend sehen. Ohne weiter nach zu denken fuhr sie die Waffe aus und drückte sie Stück für Stück in den Schlitz. Ihren eigenen Arm als Hebeeln verwendend stemmte sie die Tür nach und nach auf, bis beriets ihr Arm hindurch passte. Sie tastete nach dem Schalter und öffnete die Tür ganz, grinste stolz. Wer sagts denn und jetzt raus hier


Caitlin Farron (kleine Schwester)


Caitlins Bild (welches sie immer bei sich hat, von sich und ihrer Schwester):


Miss Farron als Teufel (echte Form):

nach oben springen

#13

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 15:54
von Elahe • 741 Beiträge

Interessant Sie sah ihr erst eine Weile zu, wie sie Tür aufbrach. Danach schaute sie ruhig und gemächlich auf dem Computer vor ihr, wo die Tür hinführen würde. Der Raum war sowohl mit dem Raum, in dem Lamia sich befand verbunden als auch mit einem langem Gang, der in das Trainingsraum des Labors führte und dort war die einzige Möglichkeit zur Flucht die großen Lüftungsschächte. Sie verriegelte den Eingang zu dem Zimmer, in dem sie selbst sich befand, sodass der Waffe nur durch die Lüftungsschächte ins Freie konnte. Parallel dazu weckte sie 5 weitere Objekte der Gruppierung Delta auf und wies sie an, ebenfalls in die Trainingsbasis zu gehen und dort die rebellierende Waffe kampfunfähig zu machen. Gespannt auf das Aufeinandertreffen aller schnappte sie sich ihren Mantel, den sie ausgezogen hatte und verschwand ebenfalls in die Richtung


From childhood´s hour I have not been As others were;I have not seen As others saw;I could not bring My passions from a common spring

nach oben springen

#14

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 16:05
von Adrianainaktiv | 361 Beiträge

Die Weißhaarige sah sich im Gang um und lief leise entlang um keinen Forscher auf sich aufmerksam zu machen. Als sie im Trainingsraum angekommen war grinste sie und sah sich nach dem Lüftungsschacht um, doch plötzlich ging das Licht an und sie erschrack. Fünf Artgenossen betraten mit gezückten Waffen die Halle und liefen auf sie zu. Verdammt! murrte sie und fuhr ebenfalls ihre Waffe aus. Sie unterschied sich grundlegend von der Technik der anderen, welche sich entweder auf Klauen oder Schwerter spezialisiert hatten. Zwar waren diese verschiedener Modelle, aber die Kampfart blieb dennoch gleich. Ihr haltet mich nicht auf! Ich hab etwas zu erledigen rief sie ihnen wütend zu, wehrte die erste Waffe mit Schwert ab und drehte sich um sich selbst, wobei sie die andere Neogene mit dem Schwert knapp unter den Rippen traf und leicht aufschnitt.


Caitlin Farron (kleine Schwester)


Caitlins Bild (welches sie immer bei sich hat, von sich und ihrer Schwester):


Miss Farron als Teufel (echte Form):

nach oben springen

#15

RE: Adrianas und Alectos Super Episches P-Rpg~

in Privis 16.02.2013 16:19
von Elahe • 741 Beiträge

Lamia telefonierte eilig während sie zum Trainingsraum lief und traf erst ein, als der Kampf schon angefangen hatte. Sie stellte sich an ein Geländer, welches von einer Barriere von den Einflüssen des Geschehens unter ihr geschützt wurde. Sie hätte nicht erwartet, dass das rebellische Objekt sich so gegen ihren Fehlschlag sträuben würde, aber dieser war bereits sicher. Das schwarzhaarige Mädchen lehnte sich, so weit sie konnte, nach vorne und bestaunte das Geschehen kommentarlos


From childhood´s hour I have not been As others were;I have not seen As others saw;I could not bring My passions from a common spring

nach oben springen


Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cYvTdWqNiX
Forum Statistiken
Das Forum hat 181 Themen und 9891 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen