RPG Status: TAGESZEIT: Morgen, 08:41 Uhr JAHRESZEIT: Frühsommer TEMPERATUR: 17°C TAG/STUNDE: Dienstag/ 2. Mythologie Gesucht: Mitglieder natürlich :D Nicht einschüchtern lassen: Es ist immer Platz für Newbies :D

#1

Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 21:36
von Naelia • 2.016 Beiträge

Name:
Alter:
Aussehen:
Charakter:
Vergangenheit (einfach kurz was er/sie in Verbindung mit dem ganzen Zeug gemacht hat):

so mehr fällt mir grad nicht ein :P


aber meiner ist schon fertig...

Name: Maddie (Maddison)

Alter: 17

Aussehen: Sie hat lange, blonde Haare und ist schlank. Ihre Augen sind dunkel grün und drücken ihre gefühle, zu ihrem Leid, fast die ganze Zeit über aus. (siehe bild)

Charakter: Äußerlich hin ist sie ganz lieb, nett und höflich. Doch im inneren von ihr schreit die rebelln gegen all das um sie herum. Sie ist eher schüchtern und kann mehr als sie sich zutraut.

Vergangenheit (einfach kurz was er/sie in Verbindung mit dem ganzen Zeug gemacht hat): Ihr Vater st sehr bekannt, er hatte das Schulsystem entwickelt und hält es aufrecht. Maddie musste schon immer auf ihn hören, denn ihre Mutter starb als sie fünf war... Geschwister hatte sie keine in ihrer Nähe, nur einen großen Bruder, der aber schon längst ausgezogen ist. Mit 13 knackte sie den Computer von ihrem Vater un übergab einigen Rebellen wichtige Informationen. Seid dem steht sie unter Lebenslangem Arrest und Aufsicht, ihr Vater hatte begonnen sie zu schlagen, wenn sie nicht auf ihn hörte. Ihr wurden auch alle Seiten, in denen rebellen waren gesperrt. Seitdem scheint sie ganz lieb und brav...
javascript:void(0);

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 girl.jpeg 

zuletzt bearbeitet 20.08.2013 21:39 | nach oben springen

#2

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 21:52
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Name: Tiru
Alter: 19
Aussehen:
T1286640536486f5eb973135096964cf60307a05bce12.gif - Bild entfernt (keine Rechte)
Charakter:
Tiru ist ein nachdenklicher Junge. Er hält von dem Schulsystem nicht mehr fiel, seit er einmal eine Datei aufgestöbert hatte, in der Pläne zur Unterwerfung der Menschen gemacht wurden. Danach fielen ihm im Unterricht seltsame Dinge auf, die ihm früher nicht aufgefallen waren.
Ansonsten ist Tiru ein recht selbstsicherer Typ, hat mit Mädchen jedoch kaum Erfahrung und behält viele Geheimnisse für sich - einfach, weil er vor den eigenen Mitschülern, die der Regierung ausgeliefert sind, 'Angst' hat.
Alles in allem ist er also ein selbstsicherer, wenn auch oft verschlossener junger Mann mit wenig Erfahrung.
Vergangenheit:
Tiru wuchs behütet auf, vorallem, da seine Eltern ihn vor vielem schützten. Er lernte schnell, was ihn zu einem guten Schüler machte. Doch eines Tages entdeckte er eine Datei, die Zweifel in ihm weckten, doc herzählen konnte er keinem von diesen.
Nach und nach fielen ihm immer wieder Dinge auf, die ihm ohne diese Datei - die seinen Blickwinkel geändert hatte - nicht aufgefallen wären. Er wurde misstrauischer, verbrachte nicht mehr so viel Zeit am PC. Als er schließlich umzog, um alleine zu wohnen, überlegte er sogar, sich gar keinen Computer mehr zuzulegen. Doch das wäre zu auffällig, also besorgte er sic heinen und verbringt auch regelmäßig eine Stunde davor, um den Anschein zu wahren.
Doch viel lieber verbringt er seine zeit draußen - obwohl dort so wenig los ist.


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#3

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 22:00
von Naelia • 2.016 Beiträge

(also ich fang mal an. )

Auch an diesm morgen saß Maddie wie immer beim Frühstück und unterzog sich den Blicken ihres Vaters. Da sie aber in letzter Zeit nichts angestellt hatte, sagte er auch nichts. Sie aß fast nichts, wie denn auch wenn der eigene Vater jeden ihrer Schritte überwachte. Nur einmal warf er ein, dass bald wieder eine wichtige Feier seinetwillen und die des Systems war und er wollte dass sie mitkam. Das war kein Angebot sondern eine Feststellung, ein Gesetz wenn es nach ihm ginge. Maddie nickte nur und frgte dann ob sie aufstehen dürfte. Ihr Vater sagte zu und sie verzog sich so schnell wie möglich in ihr Zimmer. Dort setzte sie sich an den Computer und sah sich in einigen Seiten um. In einer blieb sie, dort hatte sie letztens jemanden kennengelernt.

(sagen wir einfach mal du bist dieser jemand, ist das ok?)


nach oben springen

#4

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 22:09
von Jamiel • 1.448 Beiträge

(Jap, kein Problem)

Ein wenig lustlos schmierte Tiru sich sein Frühstück. Das Leben hier war öde - selten hielt sich jemand draußen auf, alle saßen sie vor den Bildschirmen. Und niemand peilte, dass sie Regierung dahintersteckte.
Missmutig schüttelte er den Kopf, räumte sen Zeug wieder auf, schnappte sich das Brot und setzte sich um die gestern vereinbarte Zeit an den PC. Es dauerte nicht lange, da tauchte auch das Gegenstück zu dem Treffen auf.

Montag, 9:30

>>Na, hat alles geklappt?<<

Diese Frage stellte er, da sie gestern gemeint hatte, es könnte später werden, falls sie lange beim Frühstück bleiben musste. Während er auf die Antwort wartete starrte er auf seinen Nicknamen dieses Forums. "Ritu19" lautete dieser. Recht einfallslos, zugegeben... doch es war ihm nichts besseres eingefallen.

(hoffe, das mit der Uhrzeit passt?)


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#5

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 22:15
von Naelia • 2.016 Beiträge

erfreut merkte Maddie, dass "Ritu 19" ,so wie sein Nickname war, schon da war. Ihrer hieß "Free" und sie glaubte nicht dass er wusste ob sie ein Mädchen oder ein Junge war. So hatte sie sich damals genannt weil ihr das einfach so in den Sinn kam. als sie seine Frage gelesen hatte schrieb sie sofort zurück. Niemand wusste wer sie wirklich war aber sie hatte angedeutet, dass es länger dauern könnte.

>>Ja, es ging. Und wie gehts dir heute so?<<

Kurz stand sie auf und lauschte an ihrer Tür ob ihr Vater schon auf Arbeit war. Er schien weg zu sein, weshalb sie nach unten ging und sich etwas zu trinken holte.


nach oben springen

#6

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 23:06
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Tiru wartete ein wenig ungeduldig auf die Antwort - doch sie kam schnell. Schneller, als er geglaubt hatte.

>>Ganz gut. Ein wenig langeweile..
und dir?<<,

schrieb er zurück. Danach biss er herzhaft in sein Brot. Er hatte Erdbeermarmelade im Haus - er liebte Erdbeermarmelade! - und da ihm diese auf Quark besser schmeckte, schmeckte sein Brot nun nach Brot, Quark und Erdbeermarmelade. Eine tolle Mischung, wie er befand.
Nachdenklich betrachtete er nun ihren Nicknamen. "Free". Ob dort ein tieferer Sinn dahinterstand?
Allerdings... er glaubte nicht, dass es noch jemanden gab, der die Regierung für einen Verbrecher hielt. Fragen konnte man aber auch nicht, da es.. Hochverrat wäre und die Leute einen sofort anzeigen würden.
Free schienen sie nicht kontrolliert zu haben - oder sie hatten nichts verdächtiges gefunden. Dieser Name.. konnte schließlich auf eine Freiheit hindeuten, die nicht vorhanden - ja, nicht erwünscht - war.


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#7

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 23:14
von Naelia • 2.016 Beiträge

Auf dem Weg nach untendachte sie über ihren Nickname nach, es gab zwei Gründe warum sie sich so genannt hatte: 1. war ihr nachname Freeman, doch das sollte keiner wissen und es stand eher im hintergrund und 2. wollte sie endlich frei sein, frei von ihrem Vater, der sie selbst bei jedem Schritt im Internet verfolgen konnte und von der Regierung im generellen. Unten auf dem Tisch lag eine Nachricht von ihrem Vater: Bin bei einer Besprechung. mehr schrieb er nicht, was auch? hab dich lieb und pass auf dich auf? bestimmt nicht! seid dem vorfall mit 13 Jahren vertraute er ihr nicht mehr und zeigte das auch ganz offen, zumindest wenn sie alleine waren, in der öffentlichkeit zeigte er sie immer mit vorgetäuschtem Stolz.
Als Maddie wieder nach oben in ihr Zimmer kam leuchtete der Computerbildschirm grün auf. Sie hatte sich eingestellt, dass bei den Nachrichten von "Ritu19" das so war. Sie setzte sich wieder an den Computer und las die Nachricht dann durch.
Unwillkürlich sah sie auf ihre Blauen Flecken, zumindest zu den Stellen wo sie waren, denn sie waren bei ihrer Kleidung nicht zu sehen, darauf achtete ihr Vater immer, denn wenn sie mal zu etwas geschäftlichem mitkommen sollte, muste sie ja schließlich unversährt aussehen.
Dann schrieb sie aber zurück.

>>Auch gut. <<

Sie dachte daran dass er schon öfter versucht hatte sie nach draußen zu bringen und trank dabei von ihrem Getränk, welches sie sich mitgebracht hatte.


nach oben springen

#8

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 23:19
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Es dauerte eine Weile, bis sie antwortete. Nachdenklich sah er auf die Nachricht, nickte dann und schrieb zurück:

>>Das ist gut<<

Dann zögerten seine Finger einen Moment. Er hatte schon einmal versucht, sie nach draußen zu locken, in die Sonne, in die Straßen. Aber.. sie wollte nicht. Nicht mit einem fremden Mann, den der Inhaber von Free nicht kannte.
Seufzend unternahm er aber einen neuen versuch.

>>Hast du heute Lust, nach draußen zu gehen? Treffpunkt wäre egal<<

Noch einmal hielt er inne, bevor er es abschickte. Beinahe bereuhte er es, dass er es abgeschickt hatte.. aber.. die Person hinter dem Computer schien.. sympatisch zu sein. Zumindest sagte ihm das sein Gefühl.


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#9

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 23:23
von Naelia • 2.016 Beiträge

Maddie zögerte sehr lange. Wenn ihr Vater das rauskriegen würde, gäbe es Ärger... aber genau das brachte sie dazu noch nicht mit nein zu antworten. Sie drank nachdenklich ihr Wasser und sah dabei weiterhin auf den Bildschirm. Am Ende konnte sie sich doch nicht entscheiden und schrieb dann einfach ein,

>>Vielleicht<<

zurück, nervös kaute sie dann auf ihrer Unterlippe und beobachtete die Straße von ihrem Fenster aus, keine Menschenseele war zu sehen.


nach oben springen

#10

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 23:33
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Beinahe dachte er, er hätte diesen Jemand mit seiner Frage verscheucht - doch dann kam doch noch eine Antwort. Eine Antwort, mit der er nicht gerechnet hatte.
Erst, als er den letzten Rest Erdbeermarmeladenbrot gegessen hatte, antwortete er.

>>Vielleicht?<<

Nachdenklich starrte er auf den Bildschirm und wartete ungeduldig auf die Antwort, die unweigerlich erfolgen musste.


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#11

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 23:52
von Naelia • 2.016 Beiträge

Maddie kaute immmernoch nervös und nachdenklich auf ihrer Unterlippe als die Antwort, oder besser gesagt Frage kam.

>> Ja, vielleicht<<
antwortete sie darauf nur und stand dann auf. Sie ließ sich auf ihr Bett fallen und wartete auf die Antwort.

(sorry hat ein bisschen lange gedauert und ist wenig geworden, aber ich musste den lapi neu starten und jetzt spinnt der immernoch...)


nach oben springen

#12

RE: Die Rebellion

in Privis 20.08.2013 23:57
von Jamiel • 1.448 Beiträge

(kein Problem <3)

>>In Ordnung<<
schrieb er zurück. >>Wo?<<
Er starrte auf den Bildschirm, sah nichts.. und dennoch flackerte das Bild auf dem Monitor. Dieses Gefühl empfand er als seltsam.. und dennoch tat er es immer wieder. Einfach irgendwo hinstarren, ohne etwas zu sehen..


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#13

RE: Die Rebellion

in Privis 21.08.2013 00:13
von Naelia • 2.016 Beiträge

(Morgen(oder besser heute) kann ich dann bestimmt besser schreiben, da geh ich an meinen richtigen PC... aber hier spinnt die Maus die ganze zeit da kann ich nix anklicken :( )

Maddie musste sich eingestehen, dass sie fast nichts von dieser Stadt kannte, zumindest nichts wo sie hinkönnten. Deshalb schrieb sie dann auch zurück.

>> Ich weiß nicht.... hast du eine Idee?<<

Sie hoffte inständig, dass ihr Vater dieses Gespräch nicht mitverfolgte, aber er hatte ja geschrieben, dass er weg war und das musste heißen, dass er etwas länger weg blieb.


nach oben springen

#14

RE: Die Rebellion

in Privis 21.08.2013 09:08
von Jamiel • 1.448 Beiträge

(Okay^^)

>>In den Park - oder den Wald. Da sind nicht so viele neugierige Blicke..<<,
schrieb er zurück. Immer wieder zögerten seine Finger. Dann setzte er jedoch hinterher:
>>Wir könnten uns auch bei dir oder bei mir treffen<<

Wahrscheinlich aren beide Vorschläge nicht so toll. Schließlich wussten beide nicht so recht, wie der andere nun wirklich war. Was war, wenn es gefährlich war, mit diesem Jemand allein zu sein?
Andererseits... auf der Straße wären sie ebenso allein. Mit dem Unterschied, dass viele, viele Leute aus de mFenster schauen würden, das Fenster öffnen würden, um zu lauschen. Schließlich... wollte man in der Gunst der Regierung aufsteigen.
Er seufzte leise. Es war wirklich schwierig, einen geeigneten Treffpunkt oder -platz zu finden..


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#15

RE: Die Rebellion

in Privis 21.08.2013 09:27
von Naelia • 2.016 Beiträge

(schon viel besser ;D)

Wieder zgerte Maddie erst. Bei sich zu Hause ging sowieso nicht und zu ihm nach hause wollte sie auch lieber nicht, sie kannte ihn ja nicht einmal. Außerdem wollte sie mal wieder wo hin wo alles echt war, der Park hatte nur solche Kunststoffbäume, da sie einfacher und weniger arbeit auftreibend waren. Also schrieb sie dann zurück.

>>Lieber in den Wald<<

Sie war erst ein paar mal dort, doch das war das einzige hier in der Umgebung was wirklich echt war, es sollte den Schein bewahren, dass alles friedlich war. Damals lebte aber noch ihre Mutter...


zuletzt bearbeitet 21.08.2013 09:37 | nach oben springen


Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cYvTdWqNiX
Forum Statistiken
Das Forum hat 181 Themen und 9891 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen