RPG Status: TAGESZEIT: Morgen, 08:41 Uhr JAHRESZEIT: Frühsommer TEMPERATUR: 17°C TAG/STUNDE: Dienstag/ 2. Mythologie Gesucht: Mitglieder natürlich :D Nicht einschüchtern lassen: Es ist immer Platz für Newbies :D

#91

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:05
von Naelia • 2.016 Beiträge

Maddie kuschelte sich noch ein wenig mehr an ihn.
Aber schon seid gestern war eine Frage inihrem Kopf hervorgestochen... und diese musste sie ihm einfach stellen.
Wie...Wie stehst du zur Regierung? Ihre Stimme war fast nicht zu vernehmen, ein kaum hörbares flüstern.
Sie hoffte einfach er würde sie nicht anlügen.
Sie war eine Freeman, jeder würde wohl annehmen sie stünde auf der Seite ihres Vaters und die der Regierung.
Doch sie hoffte einfach Tiru würde es nicht tun.


nach oben springen

#92

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:11
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Tiru verkrampfte sich, als er diese Frage vernahm. Wie sollte er darauf antworten?
Er glaubte zwar nicht, dass alles gespielt war... aber.. wie sollte er denn die Info geben, dass er nichts von der Reagierung hielt? Sollte er es so sagen, wie es war? Nein, das wäre wahrscheinlich eine schlechte Idee.
Ganz vorsichtig und sorgfältig wählte er die Worte, die er schließlich aussprach. Ich... mag diese ständige.. Kontrolle nicht, meinte er langsam, außerdem... hat man das Gefühl, nicht in Entscheidungen mit eingeweiht zu werden. Ich weiß nicht, wem das alles auffällt, wen es interessiert... wen es stört... mich stört es jedenfalls
Seine Worte verrieten vermutlich, was er von der Regierung hielt. Doch zumindest hatte er es nicht so ausformuliert, wie er es in Gedanken oft tat. Es klang beinahe so, als würde er zur Regierung stehen - wenn dort nicht die vorsichtige Wahl der Wörter und der vorsichtige Unterton waren.
Außerdem hatte sein Körper ihn vermutlich verraten, als er sich verkrampft hatte...


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#93

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:18
von Naelia • 2.016 Beiträge

Als er sich verkrampfte wusste Maddie schon, dass er nicht so stand wie all die anderen.
Seine Worte waren sehr gewählt, so als würde sie ihn vielleicht verraten. Das setzte Maddie einen Stich ins Herz.
Nach seinen Worten nickte sie nur, sonst schwieg sie und hing ihren eigenen Gedanken nach.
Sie dachte an gestern, als sie an der Stelle im Wald ankamen.
Ihre Mutter bückte sich damals zu ihr und zeigte in den Himmel. staunend hatte sie nach oben geblickt.
Dort warenn viele Vögel in Formation eines Pfeiles langgeflogen. Vögel waren nur noch sehr selten zu sehen.
Ihre Mutter hatte damals wehmütig geflüstert: "Diese Vögel sind frei, Maddison"
Bei der Erinnerung lächelte Maddie. An demselben Ort hatte ihre Mutter ihr eine Kette geschenkt. Der Anhänger war ein filigraner vogel im Flug. Auch in diesem Moment trug sie diese Kette, sie hatte sie fast nie abgenommen.
Es war als würde die Kette unter ihrem T-Shirt glühen.


nach oben springen

#94

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:22
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Was hälst du von der Regierung?, stellte er nach einigem Schweigen die Gegenfrage. Er wollte es von ihr wissen, wollte, dass sie ebenfalls gegen die Regierung war. Aber.. ihr Vater war ein hohes Tier in diesem Bereich... und obwohl er sie schlug vermutete er, dass Maddie zu ihm hielt. Aus Angst oder, damit er sie wieder lieb gewann. Denn er glaubte nicht, dass der Vater das Mädchen, das nun in seinen Armen lag, liebte.


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#95

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:26
von Naelia • 2.016 Beiträge

Ich hasse sie... sagte sie ohne Umschweife auf seine Frage und hing dann noch etwas daran.
Sie behandeln die Menschen als seien sie Sklaven und hätten keine eigene Meinung. Es gibt nur noch wenige Individuen,die wirklich etwas gegen all das tun...
Sie wollte ihm eigentlich noch erzählen was sie damals getan hatte und dass ihre Mutter ach dageen war.
Doch sie ließ die Worte erst einmal auf ihn wirken.
Sie war nun mal die Tochter DES Freeman, da konnte so eine Meinung verschiedenes auswirken.


nach oben springen

#96

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:30
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Tiru stieß überrascht die Luft aus. Diese klaren Worte überraschten ihn und jetzt wurde ihm auch allmählich klar, weshalb ihr Vater sie schlug. Vor den Augen der Regierung wäre es vermutlich rechtens... weshalb man nichts dagegen tun konnte - außer abhauen. Allerdings.. reichte ein einziges Verkehrsmittel aus um einen wieder aufzuspüren.
Ich.. ich denke ebenso, meinte er langsam. Ich wusste nur nicht, wie du denkst, gab er zu, darum habe ich es.. vorsichtiger ausgedrückt als du es getan hast


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#97

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:36
von Naelia • 2.016 Beiträge

Maddie nickte wieder nur dankbar, dass er es ihr jetzt offen gesagt hatte.
Dann holte sie mit einer Hand ihren Kettenahänger aus dem T-Shirt hervor und hielt sie so weit oen, dass er sie gut sehen konnte.
Meine Mom... dachte genauso... flüsterte sie dann.
Gedankenverloren blickte Maddie Tiru dabei an, dankbar dass sie endlich jemanden so tolles gefunden hatte der auch auf ihrer Seite stand.


nach oben springen

#98

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:49
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Staunend betrachtete er das Schmuckstück. Es musste eine Menge wert sein. Aber... der wirkliche Wert war vermutlich viel höher, denn es hingen Gefühle daran, wie er erkannte.
Langsam nickte er auf ihre Worte, dann zog er sie an sich. Sanft legten sich seine Lippen einen Moment auf die ihren, doch dann löste er sich wieder. Mit großen Augen sah er sie an - wobei der Blick eigentlich ihm galt.
Es kribbelte in seinem Bauch und seine Wangen färbten sich leicht rot.


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#99

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 10:54
von Naelia • 2.016 Beiträge

Damit hätte Maddie nicht gerechnet.
Ein Schauer durchlief ihren Körper, doch es fühlte sich gut an. Ihre Wangen färbten sich wie gestern rosa, nur das es eine Spur dunkler war als gestern.
Sie lächelte sanft und warm zu ihm.
Diese Unsicherheit an ihm, Maddie fand es irgentwie süß.


nach oben springen

#100

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 11:06
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Am liebsten würde Tiru sie noch einmal küssen, doch... er traute sich nicht. Er war viel zu ungeübt im Umgang mit Mädchen - schließlich gab es hier nur welche, die ständig an ihrem PC hingen, und solche wollte er nicht... auch, wenn sie noch so hübsc hwaren.
Maddie war hübsch und saß nicht die ganze Zeit vor dem Computer... was ihm gefiel.
Vorsichtig drückte er sie an sich, lächelte ebenso warm ud sanft zu ihr zurück. Doch... den nächsten Kuss überließ er wohl vorsichtshalber ihr.


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#101

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 11:10
von Naelia • 2.016 Beiträge

Maddie wusste nun endlich was es war, dass sie gestern schon gefühlt hatte als sie ihn sah... sie war verliebt.
Es war ihr erster Kuss gewesen, Tiru war der erste den sie an sich eran ließ, dem sie erzählte dass sie gegen die Regierung war.
Sie legte eine Hand an seine Wange, mit der anderen stützte sie sich etwas ab. Dann setzte sie sich, trotz der Schmerzen, leicht auf und küsste ihn. Genauso sanft wie er es davor tat.
Dieses Gefühl war einfach berauschend, man konnte es gar nicht beschreiben.


nach oben springen

#102

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 11:27
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Glücklich, dass sie ihn ebenfalls küsste und es keine einseitige Sache war erwiederte er den Kuss, legte die Arme schützend um sie und zog sie an sich - wobei das eigentlich schon gar nicht mehr ging.
Sanft trafen ihre Lippen immer wieder aufeinander... und Tiru konnte gar nicht genug von diesen Küssen bekommen. Am liebsten hätte er sich nie wieder von ihr gelöst.. und so tat er es auch erstmal nicht.


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#103

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 11:34
von Naelia • 2.016 Beiträge

Maddie fühlte sich sicher, geborgen in seinen Armen.
Sie legte ihre Arme um seinen Hals und verschränkte sie an seinem Nacken, da sie sich nicht mehr abzustützen brauchte... er hielt sie ja fest und ließ nicht zu dass sie fallen konnte.
Ihre Wunden waren in dem Moment vergessen, ebenso ihr Vater und die gesamte Regierung.
Nach einiger Zeit, die ihr viel zu kurz erschien, löste sie sich von ihm um Luft zu holen.
Dann jedoch trafen ihre Lippen auch gleich wieder aufeinander. Maddie vergrub eine Hand in seinen Haaren, de andere ruhte auf seinem Oberkörper.


nach oben springen

#104

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 11:43
von Jamiel • 1.448 Beiträge

Sanft küsste er sie, immer und immer wieder. Er liebte das Gefühl ihrer Lippen auf den seinen und er wusste nicht, wie er es ohne dieses Gefühl ausgehalten hatte. Er fühlte sich lebendiger als er es in all dieser Zeit getan hatte.
Auch er holte Luft, als sie sich für einen Moment löste, doch gleich wieder lagen ihre Münder aufeinander und liebkosten sich gegenseitig.
Sanft streichelte er ihren Rücken, genoss ihr Gewicht auf seinem Körper... und wünschte sich, dass dieser Tag niemals aufhörte.
Morgen würde er arbeiten... da hatte er keine Zeit...
Aber er würde ihr, so wie es aussah, auch die Adresse des Hotels geben, falls ihr Vater wieder etwas anstellen würde, weswegen sie Halt brauchte...


Der Klub der Knuddler!
Der Klub der Knuffer!


Realität:
Welten:
(selbe Gestalt als Albin)
Tier:
Symbol/ Gegenstand:

nach oben springen

#105

RE: Die Rebellion

in Privis 22.08.2013 11:51
von Naelia • 2.016 Beiträge

Wie konnte sie nur die ganze Zeit über standhaft bleiben ohne diesen Jungen? Maddie wusste die Antwort nicht, es schien für sie jetzt unmöglich.
Egal was ihr Vater wieder mit ihr anstellen würde, sie hatte nun jemanden der für sie da war... und der sie immer wieder auffangen würde wenn sie fiel.
Doch in diesem moment konzentrierte Maddie sich nur auf seine Lippen, wie sie immer wieder die ihren berührten und die beiden sich gegenseitig liebkosteten.
Das streicheln auf ihrem Rücken brachte ihr immer wieder einen Schauer über den Körper, die Stellen die er berührte schienen zu brennen, doch es war ein gutes Gefühl... es fühlte sich einfach richtig an.


zuletzt bearbeitet 22.08.2013 11:52 | nach oben springen


Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cYvTdWqNiX
Forum Statistiken
Das Forum hat 181 Themen und 9891 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Ophelia

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen